Preaload Image

FORSCHUNG

Jedes wissenschaftliche Projekt benötigt intensive und sorgfältige Dokumentation und Evaluation. Nur so können daraus Rückschlüsse für das weitere Verfahren gezogen werden.

logo-top-2

FORSCHUNG

FORSCHUNG ERFÜLLT DEN MENSCHLICHEN URINSTINKT

In den Prozess unser wissenschaftlichen Begleitung werden neben den Schülerinnen und Schülern auch die Lehrerinnen und Lehrer, sowie die Eltern (als unmittelbarer Bestandteil des sozialen Umfeldes und soziale „Role models“) einbezogen.

Folgende Methoden der qualitativen und quantitativen Forschung werden für die Evaluierung der Maßnahme verwendet:

Schüler:

• Motorischer Eingangstest
• Eingangsfragebogen (anthropometrische Daten, Fragen zur Freizeitgestaltung, sportlichen Aktivitäten, Medienkonsum etc.)
• Wissensstandsprüfung mittels eines Tests
• Unterrichtseinheitenprotokolle
• Schülerfragebogen „Sag uns deine Meinung!“

Lehrer und Eltern:

• Elternbefragung 
• Befragung der Sportlehrer/ Ansprechpartner
• Lehrerfragebogen „Sagen Sie uns Ihre Meinung!“

Parallel zu dieser systematischen Datenerhebung werden alle relevanten Prozesse und Ergebnisse kontinuierlich im Rahmen eines Projekttagebuches und einer umfassenden Fotodokumentation festgehalten. Zahlreiche Referenzen von Schulleitungen, Lehrerinnen, Lehrern sowie der Schülerinnen und Schüler selbst bestätigen den Erfolg unserer Arbeit.